Preise: Korrektorat & Lektorat

Was die Kosten für Korrektorate & Lektorate beeinflusst

Die Preise für ein Korrektorat oder Lektorat hängen von verschiedenen Faktoren ab. Die weiter unten genannten Preise beruhen auf Erfahrungswerten und dienen daher als grobe Richtlinie für Ihre Kostenkalkulation.

Die Preise für Korrektorat und Lektorat hängen unter anderem ab

  • vom Schwierigkeitsgrad,
  • von der Qualität der Texte,
  • von Art und Umfang der Fehler,
  • dem Abgleich uneinheitlicher (Produkt-)Schreibweisen usw.

Auch wenn zusätzliche Leistungen wie

  • Fachlektorat,
  • Recherchen,
  • Redaktion,
  • Express-Lektorat oder Express-Korrektorat,
  • Layoutprüfungen o. Ä.

angefragt werden, erhöht sich der Preis.

Rahmenbedinungen wie

  • Homeoffice/vor Ort/beim Kunden,
  • kurze Fristen,
  • Programme oder Dateiformate

fließen ebenfalls in die Kostenkalkulation ein.

Wenn Sie nur den ungefähren Umfang kennen, und Angaben zu Thema, Veröffentlichungsart, Leistungsumfang und Ihrem Wunschtermin machen, schreibe ich Ihnen gerne einen Kostenvoranschlag.

Sie haben bereits die zu überarbeitenden Texte? Prima! Schicken Sie mir diese. Dann erstelle ich Ihnen gerne ein verbindliches Angebot.

Korrektorat & Lektorat: Preise

Korrektorat ab 3,50 € /Normseite (zzgl. MwSt.)

Ich korrigiere

  • Rechtschreibung,
  • Grammatik und
  • Zeichensetzung.

Und wo nötig, folge ich der DIN 5008 mit ihren Schreib- und Gestaltungsregeln für die Text- und Informationsverarbeitung. Klar.

  • kostenloses & unverbindliches Erstgespräch
  • Briefing-Fragebogen
  • Briefing-Gespräch
  • Konkurrenzanalyse
  • Keyword-Recherche
  • Konzeption
  • Zwischenabstimmung
  • Texterstellung
  • Korrekturschleife

SIE ERHALTEN

  • eine klare Website-Struktur
  • Texte wie oben bzw. im Angebot festgehalten samt
  • dazugehörigen Beschreibungen für Suchmaschinen
  • sämtliche Nutzungs- und Änderungsrechte

Lektorat ab 6,00 € /Normseite (zzgl. MwSt.)

Bei einem Lektorat überarbeite ich Ihre Texte stilistisch.

  • Zu viele unnötige Wortwiederholungen?
  • Zu lange Sätze?
  • Schiefe Bilder?

Optimiere ich natürlich gerne.

SEO-Lektorat ab 9,00 € /Normseite (zzgl. MwSt.)

Damit Sie mit informativen Inhalten (gutem Content) Menschen und Suchmaschinen überzeugen, übernehme ich bei der SEO-Überarbeitung Ihrer Texte u. a. folgende Aufgaben:

  • Analyse Ihrer bestehenden Website (Website-Struktur und Texte),
  • Erarbeitung der Suchintention Ihrer Zielgruppe,
  • Keywordrecherche (Begriffe, die in Ihren Texten auftauchen sollten),
  • Überarbeitung Ihrer Texte und eventuell auch der Website-Struktur mit Blick auf Suchmaschinenoptimierung,
  • aussagekräftige Überschriften,
  • Erstellen gut lesbarer Texte,
  • interne Verlinkungen,
  • Anpassung folgender Meta-Elemente (Meta Descriptions): Keyword, Title (klickbarer Titel eines Suchergebnisses in den Suchergebnissen), Description (Textauszug der in den Suchergebnissen erscheinen soll, auch Snippet-Text genannt).

Auf Wunsch kümmere ich mich beim SEO-Lektorat auch um:

  • technische Bildoptimierung (Bildgröße, Dateigröße, Dateiname) sowie Alt-Tag, Title Tag und Beschriftung,
  • Überprüfung der Sitemap,
  • Eliminierung von Duplicate Content (doppelten Inhalten).

Express

wenn das Korrektorat oder Lektorat eilt

Je nach Termindruck könnte ich auch auf einige Arbeitsschritte verzichten. Das spart Zeit – und Geld. Ob meine Vorschläge eine Option für Sie sind, klären wir am besten im Gespräch oder per Mail.

Aufschläge auf die regulären Preise: 50 Prozent bis 80 Prozent.

Unsere Zusammenarbeit kann übrigens komplett online stattfinden. Weitere Informationen zum Ablauf von Korrektorat & Lektorat finden Sie hier >>.

Bei meinen Korrektorat-/Lektorat-Preisen berücksichtige ich die Honorarangaben des Verbands der Freien Lektorinnen und Lektoren e. V. (VFLL) >>.

Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir, damit ich Ihnen ein individuelles Angebot erstellen kann!

FAQ Korrektorat & Lektorat – Preise

Wenn Sie ein festes Budget haben, können Sie mir Ihr Budget gerne mitteilen. Dann schreibe ich Ihnen nach Sichtung Ihrer Texte, welche Leistungen zu dem von Ihnen genannten Preis möglich sind, damit Sie korrekte Texte erhalten, die veröffentlicht werden können.

Auf meiner Website finden Sie einen Beitrag, wie Sie dazu beitragen können, Preise für ein Korrektorat oder Lektorat zu mindern: Korrekturlesen: Was Sie selbst tun können, um Fehler zu finden >> Die Tipps lohnen sich – auch wenn Sie sich in Kommasetzung oder Rechtschreibung nicht ganz sicher fühlen.

Nein! Sie müssen Ihre Texte NICHT in Normseiten umwandeln. Die Normseitengröße dient lediglich als Rechengröße, damit Sie transparente Seitenpreise erhalten. Bilder, Leerzeilen oder Schriftgrößen beeinflussen meine Preiskalkulation NICHT.

Wenn beispielsweise auch Fuß- und Endnoten, Texte in Grafiken oder ein Literaturverzeichnis geprüft werden sollen, dann zählen diese Zeichen auch.

Bei MS Word beispielsweise ermitteln Sie die Gesamtzeichenzahl inklusive Leerzeichen so: „Überprüfen“ > „Wörter zählen“ (Symbol ABC oder 123) > Kästchen „Textfelder, Fuß- und Endnoten berücksichtigen“ (de-)aktivieren > „Zeichen mit Leerzeichen“ ablesen.

Tipps: Korrektorat/Lektorat Kosten verringern